Studien / aktuelle Studien

Studien / aktuelle Studien
Offen:
  • Brustkrebs: Adjuvante Phase III Studie zum Vergleich einer dosisdichten intensivierten Chemotherapie mit EnPC vs. einer dosisdichten adaptierten Chemotherapie mit dtEC-dtD bei Patientinnen mit primärem Hochrisiko-Mammakarzinom (GAIN2)
  
  • Brustkrebs: Randomisierte, doppelblinde, Placebo-kontrollierte, multizentrische Parallelgruppenstudie der Phase III zum Beurteilen der Wirksamkeit und Unbedenklichkeit von Olaparib im Vergleich mit einem Placebo zur adjuvanten Behandlung von Patientinnen mit BRCA1/2-Keimbahnmutationen und primärem Her2-negativem Hochrisiko-Brustkrebs, die eine definitive lokale Behandlung und neoadjuvante bzw. adjuvante Chemotherapie abgeschlossen haben (triple negativ) (OLYMPIA)
  • Brustkrebs: Eine offene, randomisierte, kontrollierte, prospektive, multizentrische, zweiarmige Phase IV-Studie zur Erhebung der Patientenpräferenz für die Behandlung mit Everolimus in Kombination mit Exemestan oder Capecitabin in Kombination mit Bevacizumab des fortgeschrittenen (inoperablen oder metastasierten) Her2-negativen, Hormonrezeptor-positiven Brustkrebses (postmenopausal, first line) (IMPROVE)
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs: Neoadjuvant plus adjuvant oder nur adjuvant nab-Paclitaxel plus Gemcitabin für das operable Pankreaskarzinom (NEONAX)
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs: Induktionstherapie mit nab-Paclitaxel/Gemcitabin in der Erstlinienbehandlung des mestastasierten Pankreaskarzinoms gefolgt von entweder alternierender Verabreichung von Gemcitabin Monotherapie und nab-Paclitaxel/Gemcitabin oder fortlaufender Verabreichung von nab-Paclitaxel/Gemcitabin: eine randomisierte Phase II-Studie (ALPACA)
  • Bauchspeicheldrüsenkrebs: Klinisches Register zur Darstellung der Behandlungsrealität und der Therapiesequenzen beim behandlungsbedürftigen metastasierten oder lokal inoperablen Pankreaskarzinom in Deutschland (Tumorregister Pankreaskarzinom)
  • Lungenkrebs: Prospektive randomisierte multizentrische Phase II-Studie zur kombinierten biomodulatorischen Behandlung mit metronom verabreichtem niedrig-dosiertem Treosulfan, Pioglitazon und Clarithrozymcin mit Plattenepithelkarzinom bzw. Adenokarzinom der Lunge nach Versagen einer platinhaltigen Therapie (ModuLung)
  • Lungenkrebs: Klinische Plattform zur Erforschung molekularer Veränderungen und der Behandlung von Nicht-kleinzelligem Lungenkrebs (Crisp)
  • Lungenkrebs: Prospektive, multizentrische, nicht-interventionelle Beobachtungsstudie von Patienten mit EGFR-mutationspositivem, lokal fortge-schrittenem oder metastasiertem nicht-kleinzelligen Lungenkarzinom (PANORAMA
  • Kolonkarzinom:  Therapie mit Avastin® first-line beim metastasierten kolorektalen Karzinom (KORALLE)
  • Nierenkarzinom: Nicht-interventionelle Studie zur Untersuchung der Effizienz und Sicherheit von Pazopanib und Everolimus im REAL-live Setting bei fortgeschrittenem Nierenzellkarzinom (PAZOREAL)
  • Brustkrebs:  Afinitor® und Exemestan für postmenopausale Patientinnen mit fortgeschrittenem hormonrezeptor-positivem Brustkrebs, die bereits mit einem Aromatasehemmer vorbehandelt wurden (BRAWO)
  • Kolorektales Karzinom: Prospektive und retrospektive Beobachtung der adjuvanten und palliativen Behandlungs-strategien in der Therapie des Kolorektalkarzinoms in Deutschland (Tumorregister kolorektale Karzinome)

Geplant:

  • Brustkrebs: Randomisierte Phase III-Studie mit Palbociclib und adjuvanter endokriner Therapie versus adjuvante endokrine Therapie alleine für hormonrezeptorpositiven, Her2-negativen Brustkrebs im Frühstadium (PALLAS)

 


Bei der German Breast Group erreichten wir für das Jahr 2014 die Klassifikation eines „A+-Zentrums“.